Gute Bildungspolitik statt Wahlkampf-Chaos

Die SPD Bodenseekreis spricht sich gemeinsam mit SPD-Landtagskandidatin Jasmina Brancazio für einen Kurswechsel in der Bildungspolitik aus. „Wir haben als SPD offenkundig, anders als Grüne und CDU, aus dem ersten Lockdown Schlüsse gezogen und konkrete Vorschläge konzipiert, wie die Bildungspolitik ab Tag eins in einer neuen Landesregierung aussehen muss“, erklärte die SPD-Landtagskandidatin Jasmina Brancazio bei einer digitalen Sitzung des SPD-Kreisvorstands. „Die aktuelle Politik der grün-schwarzen Landesregierung ist eine Katastrophe, sowohl für Eltern und Schüler, als auch die Lehrer. Man weiß gar nicht, was schlimmer ist: das Versagen von CDU-Kultusministerin Eisenmann, oder dass Kretschmann und die Grünen dies stillschweigend mittragen“, zeigte sich Brancazio entsetzt. „Wir müssen bei digitalen Lehrplattformen jetzt schnell auf dezentrale Lösungen setzen und datenschutzkonforme Dienstleister einbeziehen. Vor allem brauchen die Schulen Verlässlichkeit durch frühzeitige Kommunikation, Richtlinien und Regeln“, so die SPD-Politikerin. Das massive, Wahlkampf-getriebene Hin und Her von Frau Eisenmann und Herr Kretschmann habe großen Schaden angerichtet. „Etwas weniger auf Wahlkampf und etwas mehr auf ihre Verantwortung für die Bildung zu schauen“ forderte Brancazio von den Regierungsmitgliedern.

SPD-Landtagskandidatin Brancazio meint Zuhören ernst

Die Landtagskandidatin der SPD im Bodenseekreis Jasmina Brancazio zieht zum Jahresende hin eine äußert positive Bilanz über ihre Zuhörtour. "Seit fast einem halben Jahr bin ich nun mit Postkarten, digitalen Austauschformaten, unzähligen Bürgergesprächen und Terminen im Bodenseekreis präsent", so die 35-jährige SPD-Politikerin, die im März 2021 für den Landtag kandidiert. "Die Menschen haben mir enorm viel zu denken und zu handeln mit auf den Weg gegeben und ich habe vor, nichts davon einfach unter den Tisch fallen zu lassen", so Brancazio.

SPD Bodenseekreis: Lockdown traurige Notwendigkeit, Landtagskandidatin will Wirtschaft stützen

Die SPD Bodenseekreis unterstützt schweren Herzens die erneuten Verschärfungen der Corona Verordnungen, auf die sich die Länder und der Bund am Sonntag verständigt haben. "Wir haben eine Verantwortung füreinander in dieser Gesellschaft", so die SPD-Landtagskandidatin Jasmina Brancazio und der SPD-Kreisvorsitzende Leon Hahn. "In diesem Fall bedeutet das für uns alle, schmerzhafte Einschränkungen zu akzeptieren, weil wir damit über Leben und Tod entscheiden". Zuletzt waren täglich mehrere hundert Todesfälle zu beklagen. Der SPD-Politiker Hahn zeigte sich deshalb überzeugt: "Die Menschen haben in der ganz überwiegenden Zahl großes Verständnis und die Bereitschaft, selbst Beschränkungen hinzunehmen. Genau das rettet ganz konkret Menschenleben".

SPD Bodenseekreis: Ausreichend Busse und Bahnen sicherstellen

Die SPD im Bodenseekreis setzt sich für mehr ÖPNV in Spitzenzeiten ein, um während Corona einen sicheren Transport für die Menschen am Bodensee zu ermöglichen. "Viele Menschen sind auf Busse und Bahnen angewiesen. Wenn es aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich ist, diese sicher zu nutzen, müssen wir reagieren", so der SPD-Kreisvorsitzende Leon Hahn. Die SPD will deshalb im Kreis überall dort, wo es zusätzliche Angebote brauche, auf die Verwaltung und den Verkehrsverbund Bodo zugehen, um unbürokratische Lösungen zu ermöglichen. "Gerade bei Schulbussen erhalten wir viele Rückmeldungen, dass ein dichtes Gedränge im Mittelgang noch zu oft die Regel ist. An einen Sicherheitsabstand ist gar nicht zu denken", so auch SPD-Landtagskandidatin Jasmina Brancazio.

Leon Hahn bei seiner Kandidatenrede
SPD Bodenseekreis nominiert Leon Hahn einstimmig

Am gestrigen Donnerstag, den 22. Oktober 2020, haben die Mitglieder der SPD im Wahlkreis Bodensee Leon Hahn zu ihrem Bundestagskandidaten gekürt. Mit einer einstimmigen Entscheidung – Hahn erhielt 100% der abgegebenen Stimmen – setzen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Kreis ein starkes Signal.

Termine

19.01.2021, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr
Salon Rouge: Die Landshut ein Zeichen für wehrhafte Demokratie?
Zoom Meeting

16.02.2021 - 16.02.2021
Salon Rouge: Wieviel ist uns Bildung wert?
Zoom Meeting

16.03.2021 - 16.03.2021
Salon Rouge: "Emanzipation abgeschlossen?!
Zoom Meeting

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Spende für die SPD Friedrichshafen

SPD Friedrichshafen

Sparkasse Bodensee
IBAN: DE62 6905 0001 0020 1345 65
BIC: S0LADES1KNZ