Grüner Wasserstoff als wichtiger Teil erneuerbarer Energien

von links: Norbert Zeller, Klaus Burkhard, Dieter Stauber, Ingrid Sauter, Britta Wagner, Jan Zeitler

Grüner Wasserstoff wird nach Ansicht der SPD-Kreistagsfraktion in den kommenden Jahren eine wichtige Rolle bei den erneuerbaren Energien spielen. Deshalb führte sie im Rahmen ihrer Klausurtagung ein sehr informatives Gespräch mit Klaus Burkhard, der in Lindenberg ein Reisebüro führt.

SPD-Kreistagsfraktion diskutiert auf einer Klausurtagung die künftigen Herausforderungen des Bodenseekreises

Zu einer zweitägigen Klausur trafen sich die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion Bodenseekreis und die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten zur Kreistagswahl in Scheidegg. Die Schwerpunkte Wasserstofftechnologie und die künftigen Herausforderungen des Bodenseekreises standen in Mittelpunkt der Tagung.

Ankündigung

„Vereine sind der Motor der Demokratie.“

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Salon Rouge diskutiert mit dem VfB-Vorsitzenden Jochen Benz (3. v. r.).

Immer weniger Bürgerinnen und Bürger engagieren sich ehrenamtlich. Trotz intensiver Bemühungen das zu ändern, ist keine Umkehr des Trends in Sicht. Der SPD-Ortsverein hat vor diesem Hintergrund über die Frage „Herausforderung für Vereine und ehrenamtliches Engagement im Jahr 2024“ diskutiert. „Vereine und ehrenamtliches Engagement sind tragende Säulen unserer Gesellschaft“, begrüßte SPD-Ortsvereinsvorsitzende Laura Straub. Im Salon Rouge, der monatlichen Diskussionsveranstaltung der SPD, sprach Jochen Benz, Präsident des VfB Friedrichshafen. Nach einem kurzen Impulsvortrag folgte eine offene Diskussion.

Fraktionserklärung zur Straßenmeisterei Markdorf

Unser stellv. Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Dieter Stauber, hat unsere Meinung zu Erhalt und Modernisierung der Straßenmeisterei in Markdorf deutlich gemacht: Wir brauchen im Bodenseekreis eine leistungsfähige Straßenmeisterei, die ihre Aufgaben zuverlässig erfüllen kann. Unsere Infrastruktur muss funktionstüchtig sein.