Willkommen bei der SPD Friedrichshafen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Alltag für viele von uns steht Kopf und fordert uns sowohl organisatorisch als auch emotional. Viele von uns stehen vor existenziellen Fragen und Unsicherheit breitet sich aus.

Wir sind überzeugt, dass wir nach der Krise mehr Solidarität brauchen und dass es darauf ankommt, sozialdemokratische Lösungen für unsere Gesellschaft und Wirtschaftsordnung zu entwickeln. Wir dürfen nicht zulassen, dass die bereits vor Corona drängenden Themen vergessen werden.

Auf den nächsten Seiten informieren wir Sie über die Arbeit der SPD Friedrichshafen und stellen Ihnen die Mitglieder des Ortsvereinsvorstands sowie die Mandatsträger im Gemeinderat vor.

Wir leben Demokratie und freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Ideen. Neben den digitalen Möglichkeiten, mit uns Kontakt aufzunehmen, freuen wir uns, wenn wir möglichst bald auch wieder persönlich mit Ihnen an unseren Info-Ständen auf dem Wochenmarkt, unseren vielseitigen Veranstaltungen und bei unseren Diskussionsrunden im Rahmen des Salon Rouge ins Gespräch kommen können.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihre Jasmina Brancazio und Ihr Matthias Eckmann

Vorsitzende des Ortsvereins

 

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Sie:

info@spd-friedrichshafen.de

Kontaktformular

Facebook https://www.facebook.com/spd.fn

Homepage unserer Landtagskandidatin Jasmina Brancazio https://jasmina-brancazio.de/

Gute Bildungspolitik statt Wahlkampf-Chaos

Die SPD Bodenseekreis spricht sich gemeinsam mit SPD-Landtagskandidatin Jasmina Brancazio für einen Kurswechsel in der Bildungspolitik aus. „Wir haben als SPD offenkundig, anders als Grüne und CDU, aus dem ersten Lockdown Schlüsse gezogen und konkrete Vorschläge konzipiert, wie die Bildungspolitik ab Tag eins in einer neuen Landesregierung aussehen muss“, erklärte die SPD-Landtagskandidatin Jasmina Brancazio bei einer digitalen Sitzung des SPD-Kreisvorstands. „Die aktuelle Politik der grün-schwarzen Landesregierung ist eine Katastrophe, sowohl für Eltern und Schüler, als auch die Lehrer. Man weiß gar nicht, was schlimmer ist: das Versagen von CDU-Kultusministerin Eisenmann, oder dass Kretschmann und die Grünen dies stillschweigend mittragen“, zeigte sich Brancazio entsetzt. „Wir müssen bei digitalen Lehrplattformen jetzt schnell auf dezentrale Lösungen setzen und datenschutzkonforme Dienstleister einbeziehen. Vor allem brauchen die Schulen Verlässlichkeit durch frühzeitige Kommunikation, Richtlinien und Regeln“, so die SPD-Politikerin. Das massive, Wahlkampf-getriebene Hin und Her von Frau Eisenmann und Herr Kretschmann habe großen Schaden angerichtet. „Etwas weniger auf Wahlkampf und etwas mehr auf ihre Verantwortung für die Bildung zu schauen“ forderte Brancazio von den Regierungsmitgliedern.

Vier Talks an Dreikönig

"Vier Talks an Dreikönig" - das ist Tradition in neuem Gewand. Denn das Dreikönigstreffen findet dieses Jahr digital in deinem Wohnzimmer statt.

Zu Gast sind:
- Michael Roth MdB, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt
- Karamba Diaby MdB, Haller Bundestagsabgeordneter
- Jasmina Brancazio, SPD-Landtagskandidatin
- Leon Hahn, SPD-Kreisvorsitzender und SPD-Bundestagskandidat

SPD-Fraktion will bezahlbaren Wohnraum in der Region Bodensee-Oberschwaben

SPD-Fraktion Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hält weitere Flächen für den Wohnungsbau und Gewerbeansiedlung in der Region Bodensee-Oberschwaben für notwendig und wendet sich gegen die einseitige Kritik der Grünen

SPD-Landtagskandidatin Brancazio meint Zuhören ernst

Die Landtagskandidatin der SPD im Bodenseekreis Jasmina Brancazio zieht zum Jahresende hin eine äußert positive Bilanz über ihre Zuhörtour. "Seit fast einem halben Jahr bin ich nun mit Postkarten, digitalen Austauschformaten, unzähligen Bürgergesprächen und Terminen im Bodenseekreis präsent", so die 35-jährige SPD-Politikerin, die im März 2021 für den Landtag kandidiert. "Die Menschen haben mir enorm viel zu denken und zu handeln mit auf den Weg gegeben und ich habe vor, nichts davon einfach unter den Tisch fallen zu lassen", so Brancazio.

Kreistag verabschiedet Haushalt

Der Kreistag hat bei 3 Stimmenthaltungen dem Haushalt mit großer Mehrheit zugestimmt. Die SPD begrüßt dies ausdrücklich und hat geschlossen für den Haushalt gestimmt. Der Fraktionsvorsitzende Norbert Zeller griff dabei auch die AfD an, die mit unbegründeten Änderungsanträgen zum Haushalt sowohl im Bereich Klimaschutz als auch der Flüchtlingsunterbringung ihren mangelnden Willen an konstruktiver Politik untermauerten.

Termine

19.01.2021, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr
Salon Rouge: Die Landshut ein Zeichen für wehrhafte Demokratie?
Zoom Meeting

16.02.2021 - 16.02.2021
Salon Rouge: Wieviel ist uns Bildung wert?
Zoom Meeting

16.03.2021 - 16.03.2021
Salon Rouge: "Emanzipation abgeschlossen?!
Zoom Meeting

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Spende für die SPD Friedrichshafen

SPD Friedrichshafen

Sparkasse Bodensee
IBAN: DE62 6905 0001 0020 1345 65
BIC: S0LADES1KNZ