Salon Rouge "Seewald - Sein oder Nichtsein?"

Veröffentlicht am 11.04.2019 in Ortsverein

Der SPD Ortsverein Friedrichshafen lädt am Dienstag, den 16. April um 19 Uhr im Café Gessler (Friedrichstraße 53) zum Salon Rouge „Seewald – Sein oder Nichtsein?“.

Die drei Umweltverbände Greenpeace, NABU und BUND haben diese Woche Oberbürgermeister Brand 5050 Unterschriften für den Erhalt des Seewalds übergeben. Der Konflikt zwischen Arbeitsplätzen und Umwelt steht im Zentrum der Häfler Politik. Der Seewald polarisiert und politisiert. Gemeinsam mit Michael Wlaka, Sprecher von Greenpeace Friedrichshafen, kann über die Erweiterungspläne des Unternehmens Liebherr-Aerospace und eine damit verbundene mögliche Teilrodung des Seewalds diskutiert werden.

Das Alternativgrundstück auf der anderen Seite der Bahnlinie, das die Stadt Liebherr-Aerospace angeboten hat, ist für die Firma keine Option. Muss der Seewald also gerodet werden, um den Erweiterungsplänen des Betriebs genüge zu leisten? Oder ist der Seewald als grüne Lunge Friedrichshafens in allen Fällen erhaltenswert? Besonders die Meinungen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger sollen dabei im Anschluss an Michael Wlakas Vortrag im Fokus stehen.

 

Termine

07.07.2019, 15:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sommerfest
Klubhaus vom Kanu-Sport-Verein Am Seemooser Horn 18, 88045 Friedrichshafen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Spende für die SPD Friedrichshafen

SPD Friedrichshafen

Sparkasse Bodensee
IBAN: DE62 6905 0001 0020 1345 65
BIC: S0LADES1KNZ