Jusos fordern, „ÖPNV gehört auch aufs Wasser“

Veröffentlicht am 12.10.2022 in Jusos in Aktion

Die Juso-Kreisverbände Konstanz und Bodenseekreis fordern vom Land Baden-Württemberg, den Schiffsverkehr auf dem Bodensee als ÖPNV anzuerkennen. Der Katamaran zwischen Friedrichshafen und Konstanz, sowie die Fähren Konstanz - Meersburg und Friedrichshafen - Romanshorn sollen dadurch auch in den bwTarif aufgenommen werden. Bei den Kursschiffen der Bodensee-Schiffsbetriebe fordern die Jusos das Land auf zu prüfen, inwiefern einzelne Verbindungen als ÖPNV gefördert werden und in den bwTarif aufgenommen werden können. Außerdem soll für alle Verbindungen geprüft werden, auf welche Weise Verbundfahrscheine, der an den See angrenzenden Verkehrsverbünde im Tarifverbund gelten können.

„Das Wort Wasser sollte nicht nur bei den wichtigen Wasserstoffantrieben, sondern auch bei der Planung des ÖPNV berücksichtigt werden. Es ist schade, dass grün-schwarz das in der ÖPNV-Strategie vergessen hat,“ bedauert Tiark Tiwary, stellvertretender Vorsitzender der Jusos im Bodenseekreis. Dabei seien gerade die Verbindungen über den See für viele Pendlerinnen und Pendler sehr wichtig, so die Jusos weiter. Die Integration in den ÖPNV böte aus Sicht der Jusos viele Vorteile. Die Nutzung der Verbindungen auf dem Wasser wäre wesentlich einfacher, da beispielsweise die Nutzung des ÖPNV am Zielort schon im bwTarif-Ticket inkludiert wäre. Das Land könnte außerdem neue Verbindungen oder die Verbesserung der Takte veranlassen. „Die groteske Situation, dass das 9€-Ticket bzw. dessen Nachfolger auf den Bussen, die über die Fähre fahren gilt, auf der Fähre allein aber nicht, darf sich nicht wiederholen,“ bekräftigt Marc Vo Van, Vorsitzender der Jusos Konstanz. Ebenso würden dadurch die kommunalen Unternehmen, welche die Schiffe betreiben, entlasten werden, so die Jusos weiter. Die Jusos aus beiden Kreisen hatten bei der Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Baden-Württemberg Anfang Oktober in Friedrichshafen einen entsprechenden Antrag eingebracht. Alina Pantzer, Vorsitzende der Jusos im Bodenseekreis freut sich: „Unser Antrag wurde mit einer großen Mehrheit angenommen. Jetzt muss sich die SPD-Fraktion im Landtag mit diesem Thema beschäftigen.“ Eine schnelle Umsetzung der Integration der Schiffe in den ÖPNV sei laut Jusos wichtig, damit das ab März 2023 geltende 365€-Ticket für junge Menschen, dort zur Anwendung kommen kann.

Homepage Jusos Bodenseekreis

Termine

12.01.2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Juso-Stammtisch
N.N.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Spende für die SPD Friedrichshafen

SPD Friedrichshafen

Sparkasse Bodensee
IBAN: DE62 6905 0001 0020 1345 65
BIC: S0LADES1KNZ