Wohnen für jeden Geldbeutel

Wohnungen für jeden Geldbeutel

Friedrichshafen braucht Wohnungen für jeden Geldbeutel. Alten Menschen, die aus großen Wohnungen oder Häusern in kleinere, attraktive und barrierefreie Wohnungen umziehen wollen, muss dieser Schritt erleichtert werden. Wohnungsbau über den Flachdächern und Parkplätzen von Einkaufsmärkten und die Förderung von Studenten- und Senioren- Wohngemeinschaften sind Beispiele für innovative Wohnbau- und Wohnmodelle, die wir fördern wollen. Ebenso wollen wir die einzelnen Wohnquartiere der Stadt stärken.

 

Neue kooperative Wohnmodelle

Wir wollen neue kooperative Wohnmodelle. Fehlender Wohnraum darf nicht länger ein Hemmschuh für die Stadtentwicklung sein. Junge Familien, Azubis und Studenten müssen in unserer Stadt bleiben als auch hierher ziehen können. Für unsere Betriebe, Hochschulen und Schulen ist das ein wichtiger Standortfaktor. Mit einer neuen Kooperation von Stadt und Firmen, Hochschulen, Studentenwerk und Handwerkerschaft wollen wir bedarfsgerechten Wohnraum schaffen.

 

Geförderter Wohnungsbau

Wir brauchen mehr geförderten Wohnungsbau, um auch den Mietspiegel der Stadt zu senken. Der Etat der städtischen Wohnbauförderung muss erhöht werden. Genossenschaftliches und kooperatives Bauen und Wohnen soll auch in Friedrichshafen stärker unterstützt werden.

 

Termine

21.05.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
SPD auf dem Wochenmarkt
Markthallenvorplatz

21.05.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Salon Rouge - Friedrichshafen vor der Wahl
Cafe Gessler

24.05.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
SPD auf dem Wochenmarkt
Adenauerplatz, 88045 Friedrichshafen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Spende für die SPD Friedrichshafen

SPD Friedrichshafen

Sparkasse Bodensee
IBAN: DE62 6905 0001 0020 1345 65
BIC: S0LADES1KNZ